Die Landwirtschaftsmesse 2019 übertrifft die Zahlen der Vorjahre. Auf dem um 3 Hektar vergrößerten Gelände empfingen 327 Aussteller und landwirtschaftliche Organisationen am Wochenende mehr als 39.000 Besucher. Sowohl die Besucher als auch die Aussteller begrüßten die Erweiterung der Ausstellungsfläche. Das neue Messegelände war dank einer neuen Ponton-Brücke problemlos vom Parkplatz Schieren zu erreichen..
Der Austausch zwischen den Fachleuten, Verbrauchern und Produzenten war hervorragend. Die landwirtschaftliche Fachmesse ist zunehmend eine Verbrauchermesse geworden, wo ein intensiver Austausch mit Verbraucher und Gesellschaft stattfindet.